Beratung

Gerne stehen wir Ihnen und Ihren Angehörigen mit Rat und Tat zur Seite - ob es um Fragen geht, wie der Weg zu uns führt oder wie Ihre persönliche Laufbahn bei uns gestaltet werden kann oder auch ob wir Sie für den allgemeinen Arbeitsmarkt qualifizieren können.

Jedem Teilnehmer im Bereich Berufliche Bildung und Integration steht eine Bildungsbegleitung zur Seite. Hier erhalten Sie Antwort auf Fragen, die sowohl im Rahmen der handwerklichen Förderung als auch der individuellen Entwicklung bei sozialen und psychologischen Problemstellungen entstehen.

Wir suchen gemeinsam mit Ihnen und Ihren Angehörigen Antworten auf Fragen zu externen und internen Vermittlungsmöglichkeiten.

Wir bieten Hilfestellung und Unterstützung bei der Beantragung von Leistungen bei und im Umgang mit Behörden und Fragen der Hilfsmittelbeschaffung.

Darüber hinaus beraten und begleiten wir beim Aufbau und beim Erhalt von persönlichen Netzwerken im individuellen sozialen Umfeld.

Begleitung und Beratung

Mit dem Begleitenden Dienst stehen Ihnen und Ihrem Angehörigen in einem interdisziplinären Team von Sozialarbeitern, Sozialpädagogen und Psychologin gut ausgebildete Fachkräfte zur Seite, die im engen Austausch mit Ihnen, Ihrem Angehörigen und mit den Fachkräften für Arbeits- und Berufsförderung stehen.

Wir stehen Ihnen und Ihren Angehörigen im Rahmen der individuellen persönlichen Entwicklung bei sozialen, medizinischen, psychologischen und arbeitsplatzbezogenen Problemstellungen beratend und begleitend zur Verfügung.

Sie werden unterstützt bei Fragen der Hilfebeschaffung, der Hilfsmittelbeschaffung, der Beantragung von Leistungen und im Umgang mit Behörden.

Darüber hinaus beraten und begleiten wir auch gerne beim Aufbau und beim Erhalt von Netzwerken im persönlichen sozialen Umfeld (Arbeit – Freizeit – Wohnen – usw.).

Elisabeth Gunkel
Leitung Begleitende Dienste
0651-81007-226
Theresia Melchisedech
Leitung Abteilung Berufliche Bildung
und Inklusion
0651-81007-228